Reisetipps

Paddeln und Radeln an und auf der Saale

Meine persönliche Empfehlung außerhalb von Sachsen 

Wir bewegten uns hier zwischen Bad Kösen und Camburg und können diese Tour – mit Bewegung, Ruhe, Natur, Wasser, Historischem sehr empfehlen! 

Parken können sie am Bahnhof/ Kurpark von Bad Kösen – von dort geht es, mit dem Fahrrad, auf dem Saaleradweg Richtung Süden nach Camburg. Die Strecke führt vorbei an der Ruine Saaleck, der Rudelsburg und dem Löwendenkmal. Weiter fahren Sie unter der neuen Saaletalbrücke nach Großheringen und Stöben. Nach ca. 1 Stunde sind wir in Camburg angekommen und finden an der Saale die Kanu Tours Camburg, wo wir unser vorbestelltes Kanu, Kajak oder Schlauchboot in Empfang nehmen und nach einer kurzen Einweisung, auf dem Wasser loslegen können. Es geht mit dem Boot zurück nach Bad Kösen. Diese Fahrt, dauert mit Zwischenstopp ca. 3 Stunden. Uns hat es sehr gut gefallen….! Ein Rücktransport wird vom Veranstalter organisiert oder sie nehmen die Bahn….(Die Fahrräder müssen wieder zurück geholt werden!)

Weitere Sehenswürdigkeiten in  der Umgebung – Landesweingut Kloster Pforta, Schulpforta, Naumburg + Dom, Camburg + Burg, 

Dornburger Schlösser, Sektkellerei Rotkäppchen/ Freyburg, Blütengrund-Saale/ Unstrut, Bad Sulza, „Dicker Wilhelm“ -Schloss Neuenburg,

Weinanbaugebiet Saale/ Unstrut, Gradierwerk Bad Kösen,….

Geiseltalsee

Im ehemaligen Bergbaugebiet bei Leipzig haben wir die Herausforderung angenommen und den Geiseltalsee mit 25 Kilometern umrundet.

Parkmöglichkeiten um den See gibt es einige. Wir empfehlen in Braunsbedra den Parkplatz am Bahnhof (der ist kostenfrei).

Von da fahren sie Richtung Norden zum Einstieg, auf den Rundweg des Sees. Wir fahren Richtung Frankleben und von da weiter zum imposanten Weinberg, welcher, wenn man oben angekommen ist, einen guten Blick über die entstandene Landschaft bietet. Um den See sind Badestellen, Einkehrmöglichkeiten, Infotafeln und Anschlusswege gut ausgeschildert. Besonders beeindruckend ist die Marina/ Hafen in Mücheln, auf der Südseite des Sees, von dort können sie auch eine kleine Bootstour über den See starten oder das „kleine Südseeflair“ genießen,….die Strecke/ Runde ist für alle Freizeitradler breit genug.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung – Sektkellerei Rotkäppchen und Weinberge Freyburg/ Saale, Sonnenobservatorium Goseck, Merseburg oder Weißenfels,…

Viel Spaß…..!

zpqCMeb@6oxMpfGUyU_BL
06.08.2023 18:24

Geiseltalsee

Im ehemaligen Bergbaugebiet bei Leipzig haben wir die Herausforderung angenommen und den Geiseltalsee mit 25 Kilometern umrundet.

Parkmöglichkeiten um den See gibt es einige. Wir empfehlen in Braunsbedra den Parkplatz am Bahnhof (der ist kostenfrei).

Von da fahren sie Richtung Norden zum Einstieg, auf den Rundweg des Sees. Wir fahren Richtung Frankleben und von da weiter zum imposanten Weinberg, welcher, wenn man oben angekommen ist, einen guten Blick über die entstandene Landschaft bietet. Um den See sind Badestellen, Einkehrmöglichkeiten, Infotafeln und Anschlusswege gut ausgeschildert. Besonders beeindruckend ist die Marina/ Hafen in Mücheln, auf der Südseite des Sees, von dort können sie auch eine kleine Bootstour über den See starten oder das „kleine Südseeflair“ genießen,….die Strecke/ Runde ist für alle Freizeitradler breit genug.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung – Sektkellerei Rotkäppchen und Weinberge Freyburg/ Saale, Sonnenobservatorium Goseck, Merseburg oder Weißenfels,…

Viel Spaß…..!

06.08.2023 18:34

Paddeln und Radeln an und auf der Saale

Meine persönliche Empfehlung außerhalb von Sachsen 

Wir bewegten uns hier zwischen Bad Kösen und Camburg und können diese Tour – mit Bewegung, Ruhe, Natur, Wasser, Historischem sehr empfehlen! 

Parken können sie am Bahnhof/ Kurpark von Bad Kösen – von dort geht es, mit dem Fahrrad, auf dem Saaleradweg Richtung Süden nach Camburg. Die Strecke führt vorbei an der Ruine Saaleck, der Rudelsburg und dem Löwendenkmal. Weiter fahren Sie unter der neuen Saaletalbrücke nach Großheringen und Stöben. Nach ca. 1 Stunde sind wir in Camburg angekommen und finden an der Saale die Kanu Tours Camburg, wo wir unser vorbestelltes Kanu, Kajak oder Schlauchboot in Empfang nehmen und nach einer kurzen Einweisung, auf dem Wasser loslegen können. Es geht mit dem Boot zurück nach Bad Kösen. Diese Fahrt, dauert mit Zwischenstopp ca. 3 Stunden. Uns hat es sehr gut gefallen….! Ein Rücktransport wird vom Veranstalter organisiert oder sie nehmen die Bahn….(Die Fahrräder müssen wieder zurück geholt werden!)

Weitere Sehenswürdigkeiten in  der Umgebung – Landesweingut Kloster Pforta, Schulpforta, Naumburg + Dom, Camburg + Burg, 

Dornburger Schlösser, Sektkellerei Rotkäppchen/ Freyburg, Blütengrund-Saale/ Unstrut, Bad Sulza, „Dicker Wilhelm“ -Schloss Neuenburg,

Weinanbaugebiet Saale/ Unstrut, Gradierwerk Bad Kösen,….

Nach oben